Metropolregion Nordwest

Geförderte Projekte - Förderfonds der Länder Bremen und Niedersachsen

ProjekttitelGemeinsame Gewerbegebietsentwicklung am Bremer Kreuz, Machbarkeitsstudie
Kurzbeschreibung
Mit einer Machbarkeitsstudie sollten die rechtlichen, regionalwirtschaftlichen und fiskalischen Rahmenbedingungen einer Kooperation zwischen Achim und Bremen für die Entwicklung eines Gewerbegebiets entlang der BAB1 zwischen Achim und Bremen geprüft werden, um Informationen zu Ausgestaltung der Rahmenbedigungen einer für beide Seiten vorteilhaften Kooperation zu erhalten.
Das Gutachten hat dabei folgende Aspekte beleuchtet:
1. Erarbeitung und Bewertung geeigneter Kooperationsformen: Auf Grundlage von Experteninterviews und einer Dokumentenanalyse wurden in Abstimmung mit der Lenkungsgruppe sechs Good-Practice-Beispiele einer interkommunalen Gewerbegebietsentwicklung ausgewählt und analysiert.
2. Bewertung der regionalwirtschaftlichen Effekte der empfohlenen Kooperationsmodelle für Bremen, Achim und die Region: Bei der Berechnung der regionalwirtschaftlichen Effekte des Gewerbegebiets Achim-West wurden sowohl direkte Beschäftigungseffekte als auch indirekte Effekte aufgrund von nachgefragten Vorleistungen der Unternehmen und induzierte Effekte (erhöhte Nachfrage durch zusätzliche Einkommen)  betrachtet.
3. Bewertung fiskalischer Effekt für Bremen, Achim und die ürbigen Gebietskörpperschaften im Landkreis Verden: Aus den nach Wohn- und Arbeitsort differenzierten Arbeitsplatzeffekten sowie den zugehörigen Wertschöpfungseffekten sind die fiskalischen Effekte dezidiert ermittelt worden.
4. Rentabilitätsbetrachtung
Begleitet wurde die Gutachtenerstellung durch einen Arbeitskreis aus hochrangigen Verwaltungsmitarbeitern aus Bremen
und Achim. Die Ergebnisse wurden  abschließend in den politischen Gremien der Projektpartner sowie auch dem AK Wirtschaftliche Rahmenbedingungen der Metropolregion präsentiert
Bewilligungszeitraum15.11.2016 - 30.06.2018
AntragstellerStadt Achim
Projektträgersiehe Antragsteller
ProjektpartnerHandelskammer Bremen, IG Bremer Kreuz, IHK Stade für den Weserraum, Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Senatskanzlei Bremen
« zurück