Metropolregion Nordwest

Geförderte Projekte - Förderfonds der Länder Bremen und Niedersachsen

ProjekttitelDigital Impact Lab
Kurzbeschreibung
Im Projekt „Digital Impact Lab Metropolregion Nordwest“ des Bremer Instituts für angewandte Medienforschung (M2C) entsteht in Bremen, Osterholz-Scharmbeck und Delmenhorst ein Verbund aus drei experimentellen Lern- und Erfahrungsräumen für digitale Kompetenz. Im Vordergrund steht hierbei die Verbesserung der Berufsfähigkeit 4.0.
Die Digital Impact Labs, entstehen im Verbund an allen drei Standorten als außerschulische und außerbetriebliche, experimentelle Kreativ-, Lern- und Erfahrungsräume des Digitalen. Der Lab-Verbund soll die Basis legen, für eine verbesserte Fachkräfteentwicklung und ein gezieltes Vermitteln von zukunftsentscheidenden digitalen Kompetenzen und Digitalisierungswissen an junge Erwachsene in Ausbildung und Beruf. Durch die aktive Förderung von Talenten durch das Ansetzen an digitalen Vorerfahrungen sollen häufig auftretende Passungsdifferenz im dualen Ausbildungssystem überwunden und die hohen Abbrecherquoten im dualen Ausbildungssystem reduziert werden. Durch die Möglichkeit, individuelles digitales Erfahrungswissen aus den Bereichen Gaming, Social Media und Smartphone vor Ort einzubringen, wird dieses „Wissen“ für die „offizielle“ Welt von Ausbildung und Beruf sowie des Lernens nutzbar gemacht.Von Robotic-Programming über App-Entwicklung bis hin zu Virtual Reality werdem Kompetenzen vermittelt und zertifiziert. Entwickelt wird ein in dieser Form einmaliges Modell, das bei den vorhandenen digitalen Kompetenzen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ansetzt, diese ausbaut und ein Bewusstsein dafür schafft, wie diese Stärken in der Berufswelt genutzt werden können. Erstanwender für ihre jeweiligen Standorte sind das Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft in Delmenhorst, der Campus Osterholz-Scharmbeck und das M2C Institut Bremen und ein weiterer Transfer in die Region wird angestrebt.
Bewilligungszeitraum01.02.2019 - 14.01.2022
AntragstellerFreie Hansestadt Bremen - Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
ProjektträgerM2C Institut für angewandte Medienforschung
ProjektpartnerBildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft, Campus Osterholz-Scharmbeck, Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft, Freie Hansestadt Bremen - Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Landkreis Osterholz, M2C Institut für angewandte Medienforschung, VaDiB - Verbund arbeitsmarktpolitischer Dienstleister e.V.
Projektwebseitehttp://impact-lab.eu/
« zurück