Metropolregion Nordwest

Geförderte Projekte - Förderfonds der Länder Bremen und Niedersachsen

ProjekttitelFabulé- FabLabs als kreative Umgebung für Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung in der Metropolregion Bremen-Oldenburg
Kurzbeschreibung
Im Zentrum des Projekts standen FabLabs („Fabrikationslabore“), offene Werkstätten mit Technologien wie 3D-Drucker, Laser-Cutter und CNC-Fräsen, die digitale Modelle in physikalisch-stoffliche 2D/3D-Objekte überführen und neue Wege des Experimentierens und Explorierens ermöglichen. In der Metropolregion Nordwest gibt es mit den FabLabs Oldenburg und Bremen zwei FabLabs, die in der weltweiten FabLab-Community sehr gut verankert sind. Ziel des Projektes war es, die FabLabs als Umgebungen, die den Wissensaustausch zwischen den Bereichen der (Kreativ-)Wirtschaft, der universitären Forschung und dem Bildungsbereich ermöglichen, zu etablieren. Zielgruppe waren Unternehmer, Fachkräfte, Lehrende sowie Schüler/-innen und Studierende. Unternehmer und Fachkräfte. Letztere haben in Workshops die Bedienung der Maschinen zum Prototyping erlernt, während die Studierenden mit der Kreativwirtschaft kooperiert und die Lehrkräfte den Umgang mit den Geräten erlernt haben, um als Multiplikatoren zu fungieren. Schüler/-innen konnten die Technik in Workshops mit der Wirtschaft erleben und neue Berufsfelder kennenlernen. Bei Betriebsbesichtigungen konnten sie vor Ort erfahren, wie mit modernen computergesteuerten Werkzeugen Maschinenelemente gefertigt werden und anschließend im FabLab eigene Teile mit ähnlicher Technologie selbst herstellen. Der Technikunterricht wurde so mit der lokalen Wirtschaft und den Spezialisten des Fablabs vernetzt, so dass ein aktiver Beitrag gegen den Fachkräftemangel im technischen Bereich geleistet wurde.
Außerdem wurden im Projekt in Show&Tell-Veranstaltungen aktuelle Trends aus der internationalen DoItYourself-Bewegung vorgestellt und diskutiert und es erfolgte ein Transfer aus dem universitären Umfeld in den Wirtschaftsbereich hinein, so dass sowohl etablierte Unternehmen als auch Start-Up-Unternehmen von aktueller Forschung im Bereich der FabLab-Umgebungen profitierten.
Bewilligungszeitraum08.07.2013 - 31.12.2016
AntragstellerStadt Oldenburg
Projektträgersiehe Antragsteller
« zurück