Metropolregion Nordwest

Geförderte Projekte - Förderfonds der Länder Bremen und Niedersachsen

ProjekttitelOptimierung der Interkommunalen Zusammenarbeit im Naturpark Dümmer - Projekt zur Vorbereitung auf die Erstellung eines neien Naturparkplans
Kurzbeschreibung
Mit Beschluss der Niedersächsischen Landesregierung vom Oktober 2011 wurde der Naturpark Dümmer erweitert. Die Fläche wurde dadurch mehr als verdoppelt. Die Zahl der Kommunen, über deren Gebiet sich der Naturpark erstreckt, stieg von 4 auf 11, die sich auf die niedersächsischen Landkreise Vechta, Osnabrück und Diepholz sowie den Landkreis Minden-Lübbecke in Nordrhein-Westfalen verteilen. Mit Hilfe des Projektes sollten die Strukturen der interkommunalen Zusammenarbeit im Naturpark Dümmer verbessert werden. Aufgebaut werden sollten diese Arbeitsstrukturen im Rahmen des Vereins Naturpark Dümmer e.V., als erste gemeinsame Arbeitsstruktur aller Kommunen auf dem Gebiet des Naturparks. Er sollte zu einer belastbaren und schlagkräftigen Arbeitsebene werden, um anschließend einen partizipativen Planungsprozess unter Einbeziehung der zivilgesellschaftlichen Akteure für den neuen Naturparkplan durchzuführen. Ein Naturparkplan, der In einem solchen Prozess im Konsens der Beteiligten entsteht, sollte die Voraussetzung dafür bieten, dass darauf aufbauend sich alle Akteure im Sinne der gemeinsamen Strategie so an den Maßnahmen beteiligen, dass der Naturpark Dümmer seine Naturschutz- und Erholungsfunktion sichern und ausbauen kann.
Auf Grundlage eines Gutachtens zur Bestandsaufnahme der bestehenden Arbeitsstrukturen im Gebiet des Naturparks und zur Erstellung einer Stärken-Schwächen-Analyse wurden verschiedene Veranstaltungen als Beteiligungsformate durchgeführt und neue Kooperationsstrukturen entwickelt, die nach einer Evaluierung und Anpassung etabliert wurden.
Bewilligungszeitraum20.06.2013 - 31.12.2014
AntragstellerLandkreis Diepholz
ProjektträgerLandkreis Diepholz, FD 69
« zurück