Metropolregion Nordwest

Geförderte Projekte - Förderfonds der Länder Bremen und Niedersachsen

ProjekttitelLandschafts- und Naherholungsstrategie Region Bremen
Kurzbeschreibung
Im „Grundsatzbeschluss zur kooperativen Regionalentwicklung“ (2015) haben die Mitglieder des Kommunalverbunds Niedersachsen / Bremen e.V. mit dem Handlungsfeld „Freiraum“ die Grundlage für die LaNa-Strategieentwicklung verankert. Unter dem bestehenden Dach „Grüner Ring Region Bremen“ sollte mit einer „Landschafts- und Naherholungs-strategie“ eine gesamtregionale Strategie mit konkreten thematischen, organisatorischen und finanziellen Handlungsvorschlägen geschaffen werden. Die Strategie sollte die Qualitäten der verschiedenen Landschaftsräume – auch Verwaltungsgrenzen übergreifend – entfalten, miteinander vernetzen und sowohl für Bewohner als auch für Gäste besser erlebbar machen. Im Dialog mit den Akteuren der Region setzt die Strategie auf drei räumlichen Ebenen an: auf Ebene des gesamten Kommunalverbundgebietes, auf Ebene einzelner Teilräume sowie lokal in den Städten und Gemeinden. Zum Ende der Projektlaufzeit wurde die Strategie den Mitgliedern des Kommunalverbunds und beteiligten Landkreisen als Beschlussempfehlung vorgelegt und von der Mitgliederversammlung am 11. Dezember 2017 einstimmig beschlossen.
 
Den inhaltlichen Rahmen der Strategie bilden vier Handlungsfelder, zu denen je zwei Entwicklungsziele gehören:
Das Handlungsfeld „Aufwerten“ greift in besonderer Weise das Thema „Freiraum“ auf. Die beiden dazugehörigen Entwicklungsziele beziehen sich vornehmlich auf flächige Landschaftsstrukturen und Freiflächen, aber auch lineare Ausprägungen wie Flüsse, Bäche, Ackerrandstreifen und Feldhecken.
Im Handlungsfeld „Auf den Spuren“ geht es um Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Region ebenso wie Natur und (Kultur-)Landschaft. Die vielfältigen Attraktionen erlebbar zu machen, erfordert ein vernetztes Handeln, nicht nur auf Seiten der entsprechenden Anbieter.
Mit dem Handlungsfeld „Auf Tour“ werden alle Handlungsbedarfe zur Mobilität zusammengefasst. Für die Naherholung sind unterschiedliche, nachhaltige und naturverträgliche Mobilitätsformen relevant.
Das Handlungsfeld „Auf ein Miteinander“ enthält die Handlungsbedarfe zur Innen- und Außendarstellung der Region. Im Mittelpunkt steht die Darstellung, Profilierung und Vermarktung der Region, außerdem die Kommunikation und Vernetzung der Akteure.
Bewilligungszeitraum25.07.2014 - 28.02.2017
AntragstellerGemeinde Weyhe
ProjektträgerKommunalverbund Bremen/Niedersachsen
« zurück