Metropolregion Nordwest

Geförderte Projekte - Förderfonds der Länder Bremen und Niedersachsen

ProjekttitelVergleichende Studie und Pilotanwendung von LEP- und LED-Leuchtmitteln in Häfen der Metropolregion Nordwest
Kurzbeschreibung
Das Ziel der Pilotstudie war es, LEP- und LED-Leuchtmittel auf ihre Einsetzbarkeit in Häfen zu untersuchen. Dazu wurden sowohl die notwendigen Rahmenbedingungen für einen zukünftigen Einsatz definiert, als auch die Vor- und Nachteile, die sich im Einsatz beim LEP- und LED-Leuchtmitteln gegenüber herkömmlichen Leuchtmitteln ergeben. Eine unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit ganzheitliche Betrachtung der verschiedenen Leuchtmittel wurde angestrebt. Lichttechnische Untersuchungen, eine Befragung zur Funktionalität und Wahrnehmung durch die Hafenarbeiter*innen sowie eine Studie zur Insektenfreundlichkeit bildeten den inhaltlichen Rahmen für die Projektstudie. Der Einsatz von „Light Emitting Plasma“ – eine für Europa neuartige Technologie -  versprach bei hoher Beleuchtungsstärke Stromeinsparungen bis zu 80% im Vergleich zu konventionellen Leuchtmitteln. Insgesamt wurden an vier verschiedene Standorten in bremischen und niedersächsischen Häfen Test durchgeführt.  
 
Durch die enge Zusammenarbeit zwischen den beiden öffentlichen Hafeninfrastrukturgesellschaften bremenports und Niedersachsen Ports und die Beteiligung von regionaler Wirtschaft und Wissenschaft in diesem Forschungs- und Entwicklungsprojekt konnte ein Beitrag zur stärkeren Vernetzung in der praktischen Zusammenarbeit erreicht werden. Unter dem Titel „Nordwesthäfen – effizient und innovativ!“ sind verschiedene Veranstaltungen durchgeführt worden, auf denen Gute-Praxis-Beispiele und innovative Technologien für spezielle Anwendungsbereiche in Häfen vorgestellt und Informationen rund um die Themen „Häfen & Energie“ ausgetauscht und diskutiert wurden.  
Die gute Resonanz und Intensivierung der Zusammenarbeit veranlassten bremenports und Niedersachsen Ports das entstandene Netzwerk der Häfen in der Metropolregion Nordwest über die Projektlaufzeit hinaus fortzuführen.
Finanziert wurde das Projekt auch durch einen Innovationskostenzuschuss der Länder Bremen und Niedersachsen.
Bewilligungszeitraum01.12.2015 - 30.11.2018
AntragstellerSenator für Wirtschaft und Häfen
Projektträgerbremenports
ProjektpartnerA&O Lighting Technology GmbH, BLG Logistics Group AG & Co. KG, Bremenports GmbH & Co. KG, Investitionskostenzuschuss des Landes Bremen, iSiTEC GmbH, Jade-Weser-Port RealisierungsGmbH & Co.KG, Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG
« zurück