Metropolregion Nordwest

Geförderte Projekte - Wasserstoff

ProjekttitelHuntorf2020
KurzbeschreibungDas Vorhaben Huntorf2020 wurde im 6. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung als Forschung für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung gefördert. Zwei Institute des Energie-Forschungszentrums der Technischen Universität Clausthal untersuchten in Kooperation mit der Uniper Kraftwerke GmbH, als Betreiberin des weltweit ersten Druckluftspeicherkraftwerks am Standort Huntorf im Landkreis Wesermarsch, neue Wege zur Speicherung von regenerativ erzeugtem Strom. Druckluftspeicherkraftwerke sind mit hoch flexiblen, effizienten Gasturbinen/-verdichtern ausgestattet, die während der Speicheraufladung auch negative Regelleistung zur Verfügung stellen können. Untersuchungsgegenstand ist unter anderem, den Prozess durch die Nutzung von Wasserstoff CO2-frei zu gestalten. Bei einem Überangebot von Sonnen- und Windenergie kann das Speicherkraftwerk auch Energie aufnehmen und damit die Abregelung der Wind- und Sonnenstromerzeuger verhindern.
Laufzeit des Projektes01.01.2018 - 31.12.2019
AntragstellerTU Clausthal
Ansprechpartner/inFriederike Kaiser Tel.: 053213816-8096 E-Mail: f.kaiser@efzn.de
Fördermittel/MittelherkunftBundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) / 6. Energieforschungsprogramm
« zurück