Metropolregion Nordwest

Geförderte Projekte - Wasserstoff

ProjekttitelH2Cool Prelude
KurzbeschreibungDas Projekt H2Cool Prelude erforscht, wie Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik bei LKW-Tiefkühltransporten zukünftig zum Einsatz kommen können, um positive Auswirkungen für die Umwelt zu erreichen. Ziel des Projektes sind Konzepte für die Vermeidung fossiler Treibstoffe sowie die Verminderung oder sogar die Vermeidung von schädlichen Emissionen: Treibhausgase, Luftschadstoffe, Lärm. Das Konsortium umfasst die Forschungseinrichtungen ISL und Hochschule Bremerhaven, das Unternehmen akquinet port consulting GmbH sowie den Verein H2BX - Wasserstoff für die Region Bremerhaven e.V. Im Rahmen des Projektes werden als Endanwender die Spedition Brüssel & Maass Logistik GmbH und der bekannte Tiefkühlkonzern FRoSTA AG sowie das Unternehmen Clean Logistics, das Bestands-Lkw auf klimafreundlichen Wasserstoff-Hybrid-Antrieb umrüstet, zur Erarbeitung und Validierung der technischen, ökologischen, ökonomischen sowie rechtlichen und sicherheitsrelevanten Konzepte eingebunden.
Laufzeit des Projektes2021-2022
AntragstellerInstitut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL)
Ansprechpartner/inDr. Nils Meyer-Larsen Tel.: 0421220 96-53 E-Mail: meyer-larsen@isl.org
Fördermittel/MittelherkunftLand Bremen (Förderprogramm AUF) und Europäische Union (EFRE)
« zurück