Metropolregion Nordwest

Geförderte Projekte - Wasserstoff

ProjekttitelH2Bx.MariTransGate
KurzbeschreibungIm Februar 2021 hat bremenports in Kooperation mit der BiS Bremerhaven einen Teil dieser Projektideen im Rahmen eines Verbundantrages unter dem Titel „H2Bx.MariTransGate“ in das Interessenbekundungsverfahrens zum Europäischen Wasserstoff-IPCEI eingebracht. Die sieben Einzelprojekte verfolgen einen integrierten Ansatz zwischen zusätzlicher Erzeugung erneuerbarer Energie, Elektrolyse von grünem H2, Speicherung von grünem H2, Einsatz von grünem H2 in einer Reihe maritimer Anwendungen, um damit einen Markthochlauf durch aus-balancierte Erzeugung und Nutzung zu unterstützen: 1. „H2Bx.HyGrid“: Aufbau und Betrieb eines lokalen smarten Microgrid im Hafengebiet inkl. EE-Erzeuger, Elektrolyseur, Strom- und Wasserstoffspeicher 2. „H2Bx.HyDistriTerm“: Aufbau von H2- und PtX-Umschlaganlagen sowie zugehöriger Leitungsnetze 3. „H2Bx.HyShunter“: Aufbau einer multimodalen Wasserstofftankstelle u.a. zur Versorgung von Wasserstoff-Rangierlokomotiven (zur Unterstützung eines gemeinsamen Entwicklungsprojektes von Alstom, evb, bremenports & HPA) sowie von Wasserstoff-Schiffen und Straßenfahrzeugen (LKW). 4. „H2Bx.HyShipSol“: Vier Schiffneubauten mit Brennstoffzellenantrieb in unterschiedlichen Einsatzbereichen der Freien Hansestadt Bremen und Betrieb von mobilen wasserstoffgespeisten Stromgeneratoren zur flexiblen Versorgung von Schiffen am Liege-platz 5. „H2Bx.HyLiner“: Neubau eines Fahrgastschiffes mit Methanol-Brennstoffzellen-antrieb 6. „H2Bx.HyFuel“: Erzeugung von grünem Methan bzw. grünem Methanol aus lokal erzeugtem Wasserstoff und lokaler CO2-Abscheidung 7. „H2Bx.HyCompany“: Umstellung der gesamten betrieblichen Energieversorgung eines Logistikunternehmens (betriebliches Microgrid, mit PV-Erzeugung, Elektrolyse, integrierter Kälte-/Wärmeversorgung, Wasserstoffnutzung im LKW-Fuhrpark).
Laufzeit des Projektesin Planung
Antragstellerbremenports GmbH & Co. KG
Ansprechpartner/inUwe von Bargen Tel.: 0471309 01-550 E-Mail: uwe.von.bargen@bremenports.de
« zurück