Metropolregion Nordwest

Geförderte Projekte - Wasserstoff

ProjekttitelNeubau Forschungsschiff "Uthörn"
KurzbeschreibungFür die deutsche Küsten- und Schelfmeerforschung soll ein modernes, leistungsfähiges und umweltfreundliches Forschungsschiff als Ersatzbeschaffung für den außer Dienst zu nehmenden Forschungskutter „Uthörn“ gebaut und in Betrieb genommen werden. Das neue Schiff, in den Hauptabmessungen (35 m) und der Antriebsleistung ähnlich der Vorgängerin, muss im Wesentlichen die bisherigen Arbeiten der alten „Uthörn“ durchführen können, dieses aber auf einem technischen Niveau entsprechend dem aktuellen Stand der Technik. Letzteres nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund, den gestiegenen nationalen und internationalen gesetzlichen Anforderungen an Schiffssicherheit, Arbeits- und Umweltschutz zu genügen. Dazu zählt auch die Berücksichtigung eines schadstoff- und emissionsarmen Antriebs für das neue Schiff gemäß den Vorgaben der Bundesregierung (das Schiff wird als erstes Forschungsschiff weltweit mit einem Methanolantrieb ausgestattet. Die Versorgung mit regenerativ erzeugtem Bio-Methanol wird derzeit verhandelt). Es ist beabsichtigt, für das Schiff das Gütesiegel „Blauer Engel“ für umweltfreundliches Schiffsdesign zu beantragen.
Laufzeit des Projektes15.08.2020-31.01.2023
AntragstellerAlfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung
Ansprechpartner/inDr. Michael Klages Tel.: 04714831 1201 E-Mail: michael.klages@awi.de
Fördermittel/MittelherkunftBMBF
« zurück